Frauen im DPhV

Wer wir sind, was wir tun

Im Fokus unserer Arbeit steht das Umsetzen der Gleichstellung sowie die berufs- und bildungspolitischen Interessen von Frauen im DPhV, basierend auf der gymnasialen Zielsetzung!

Unterschiedlichen Lebenssituationen muss Rechnung getragen werden, zahlreiche Veränderungen in Schule stellen besonders Lehrerinnen täglich vor neue Herausforderungen.

Unsere Vertreterinnen aus den einzelnen Bundesländern begleiten diesen Prozess konzentriert, kompetent und kritisch. Wir erstellen umsetzbare Konzepte und unterstützen so nachhaltig die Bewältigung des schulischen Alltags und die berufliche Entwicklung von Frauen. Frauen in Führungspositionen sind für uns selbstverständlich. 

Wir binden über das Zusammenwirken in verschiedenen Netzwerken Frauen in die Verbandsarbeit ein.

DPhV News
09.09.2019
Echte Lösungsvorschläge anstelle teurer Symbolpolitik! Unterstützung des Maßnahmenpakets der Bertelsmann-Stiftung gegen den Lehrkräftemangel und Vorstellung eines eigenen 7-Punkte-Plans

„Echte Ursachenanalysen und Lösungsvorschläge, die den Lehrkräftemangel tatsächlich beheben,...

27.08.2019
Zur Eingruppierung von Grund- und Gymnasiallehrkräften: Wertschätzung aller Lehrkräfte: Ja! Unterschiedslose Eingangsbesoldung: Nein! Deshalb: Wenn A13 für Grundschullehrkräfte, dann A14 für Gymnasiallehrkräfte!

DPhV unterstützt Zurückhaltung von Kultusminister Lorz

26.08.2019
"Mondays for Matura": Mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau für das Abitur: Nicht 20 Prozent „durchgefallene“ Kurse sollen in die Abiturwertung eingebracht werden dürfen, sondern maximal 10 Prozent in jedem Bundesland!

Der Deutsche Philologenverband fordert von der Kultusministerkonferenz konsequentere Vereinbarungen...