Frauen im DPhV

Wer wir sind, was wir tun

Im Fokus unserer Arbeit steht das Umsetzen der Gleichstellung sowie die berufs- und bildungspolitischen Interessen von Frauen im DPhV, basierend auf der gymnasialen Zielsetzung!

Unterschiedlichen Lebenssituationen muss Rechnung getragen werden, zahlreiche Veränderungen in Schule stellen besonders Lehrerinnen täglich vor neue Herausforderungen.

Unsere Vertreterinnen aus den einzelnen Bundesländern begleiten diesen Prozess konzentriert, kompetent und kritisch. Wir erstellen umsetzbare Konzepte und unterstützen so nachhaltig die Bewältigung des schulischen Alltags und die berufliche Entwicklung von Frauen. Frauen in Führungspositionen sind für uns selbstverständlich. 

Wir binden über das Zusammenwirken in verschiedenen Netzwerken Frauen in die Verbandsarbeit ein.

DPhV News
15.06.2018
Großer Erfolg für den DPhV:

Abiturbestenquote und Abiturdurchschnittsnote bleiben beim Hochschulzugang Humanmedizin...

12.06.2018
Deutscher Philologenverband begrüßt das BVerfG-Urteil:Beamte dürfen nicht streiken: Gut so!

Die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, begrüßt...

29.05.2018
Deutscher Philologenverband positioniert sich: Zulassung zum Medizinstudium ohne die besten Abiturienten? Undenkbar! Ja! Mit stärkerer Berücksichtigung medizinischer Vorerfahrung! Ja! Ohne Wartezeitquote!

Die Abiturbestenquote muss als Vorabquote beim Zulassungsverfahren zum Medizinstudium erhalten...